8 Tipps für nachhaltige Weihnachten

Nachhaltige Weihnachten

Die Müllberge häufen sich von Tag zu Tag während der Weihnachtszeit. Leider wird Nachhaltigkeit, vor allem an Weihnachten, oftmals klein geschrieben. Daher haben wir 8 Tipps für Dich gesammelt, wie Du nachhaltige Weihnachten feiern kannst.

1. Passendes Geschenkpapier für nachhaltige Weihnachten

Nach Weihnachten bleiben große Berge an Geschenkpapier übrig, die direkt in der Tonne landen. Dabei gibt es eine Vielzahl umweltfreundlicher Alternativen seine Geschenke auch ohne Geschenkpapier schön aussehen zu lassen. So rückst Du Deinem Wunsch nachhaltige Weihnachten zu feiern immer näher:

  • Du kannst zum Beispiel Kalenderblätter, Zeitungen und Zeitschriften nutzen, um deine Geschenke einzigartig zu verpacken
  • Packpapier sieht gut aus und gibt Dir die Möglichkeit die Geschenke zu beschriften oder zu bemalen
  • Wenn Du Stoffreste übrig hast, kannst Du diese als Schleife um Dein Geschenk binden, um es farbenfroher aussehen zu lassen
  • Du kannst auch ganz einfach Stoffe wie einen Schal oder Geschirrhandtücher nutzen, um das Geschenk einzupacken
Nachhaltige Weihnachten mit nachhaltigem Geschenkpapier

2. Nachhaltiger Kaffee

Du bist hast eine Kapselmaschine zuhause, aber der Müll der Aluminiumkapseln bereitet Dir ein schlechtes Gewissen? Vor allem an den kalten Tagen in der Winterzeit wird vermehrt Kaffee und Tee getrunken, was schlussendlich zu einer erhöhten Müllproduktion führt. Wusstest Du, dass die natürliche Zersetzbarkeit einer Alu-Kapsel mehr als 200 Jahre dauert, gesundheitliche Auswirkungen auf den menschlichen Körper haben kann und dass alleine die Herstellung dieser Kapseln einen enormen ökologischen Fußabdruck hinterlässt? Viel zu schade, um ein Genussmittel wie Kaffee damit in Verbindung zu bringen.

Unsere Lösung: Die Kaffee-Kapseln von My Coffee Cup! Sie besteht aus bio-basierten Rohstoffen und sind mit Bio-Kaffee gefüllt. Außerdem liegt die natürliche Zersetzbarkeit der Kapsel bei etwa 26 Wochen.
Passend zur Winterzeit verzaubert unser Winter Special Deinen Tag mit wohliger Wärme.

Unser Winter Spezial für nachhaltige Weihnachten

3. Selbstgemachte Geschenke für Oma & Opa

Wie wäre es mit etwas, das vom Herzen kommt? Sei es für Oma & Opa, Tante & Onkel oder Mama & Papa. Bevor Du Dir den Kopf darüber zerbrechen musst, was Du nun dieses Jahr wieder an Weihachten verschenken willst, sind selbstgemachte Dinge wie Pesto, Likör oder gebrannte Mandeln optimal und etwas, worüber sich jeder freuen wird. Daher haben wir für euch ein leckeres Pesto-Rezept herausgesucht, womit ihr garantiert jedem an Weihnachten eine Freude bereiten werdet. Nun bist nicht nur Du, sondern auch Deine Familie ein Teil von Deinem nachhaltige Weihnachten.

Basilikumpesto für nachhaltige Weihachten

Zutaten:

  • 1 Bund Basilikum
  • 30 g geröstete Pinienkerne
  • 30 g Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Basilikum, Pinienkerne, Parmesam und der Knoblauch kommen in eine Schüssel und werden anschließend püriert.
  2. Füge etwas Olivenöl hinzu
  3. Schmecke die Pesto mit Salz und Pfeffer ab
Pesto für nachhaltige Weihnachten

4. Nachhaltige Weihnachten: Kerzen ohne Paraffin und Palmöl

Ob für den Adventskranz oder für gemütliche Abende an den kalten Wintertage – ein Weihnachten ohne Kerzen ist kaum weg zu denken. Doch vielen sind die Nebenwirkungen einiger Kerzen gar nicht bewusst. Um nachhaltige Weihnachten feiern zu können sollte nämlich auch auf die Inhaltsstoffe der Kerzen geachtet werden.

Paraffinkerzen setzen verschiedene umwelt- und gesundheitsschädliche Stoffe frei. Paraffin, ein Nebenprodukt der Rohölverarbeitung, ist einer der größten Klimakiller. Daher gewinnen pflanzliche Fette wie Palmstearin als Alternative zu Paraffinwachs in der Kerzenherstellung immer mehr an Bedeutung.

Pflanzliches Stearin wird hauptsächlich aus Palmöl gewonnen. Also aus Monokultur-Plantagen, die dort liegen, wo eigentlich klimafreundliche Regenwälder wachen sollten. Vor allem in Indonesien und Malaysia wurden große Teile des tropischen Regenwaldes für den Anbau von Ölpalmen zerstört, was zum Artensterben führte. Brandrodung wirkt sich auch auf das Weltklima aus.

Passende Alternativen

In Deutschland verfügen viele Kerzen über das RAL-Gütesiegel. Mit dem Siegel haben sich die Hersteller dazu verpflichtet, keine schadstoffbelasteten Rohstoffe, Farben oder Lacke zu verwenden.

Wenn Du viele Teelicht mit einem Aluminium-Halter zu Hause hast, aber nachhaltige Weihnachten erleben möchtest, dann kannst Du pflanzliche Teelichte ohne Aluminium-Rand kaufen und die alten Alu-Ringe nachfüllen.

Am Besten sind jedoch Bio-Kerzen aus Bienenwachs, da sie umweltfreundlich hergestellt werden.

5. Weihnachtsbaum im Topf

Etwa 30 Millionen Weihnachtsbäume werden im Jahr allein nur in Deutschland verkauft und nach wenigen Tagen schon wieder entsorgt. Leider stammen viele dieser Weihnachtsbäume aus Monokulturen und sind mit Pestiziden behandelt.

Lösungen dafür gibt es:

  • Du kannst darauf achten, dass der Weihnachtsbaum aus Deutschland stammt und über ein FSC-Siegel verfügt. Diese stammen aus einer naturverträglichen Waldwirtschaft.
  • Wenn Du einen Weihnachtsbaum aus Plastik zuhause stehen hast, dann nutze ihn so lange wie es nur möglich ist!
  • Eine weitere Option ist der Weihnachtsbaum aus dem Topf. Du hast schon ein passende Pflanze zuhause oder hast auf Deinem Einkaufszettel schon seit längerem eine größere Pflanze für Dein Wohnzimmer stehen? Dann ist die Weihnachtszeit perfekt dafür geeignet, es in Angriff zu nehmen. Schmücke deine Zimmerpflanze mit weihnachtlicher Deko und schon hast du einen großen Schritt dafür getan, nachhaltige Weihnachten feiern zu können.

    Fun Fact: Du bist ein Kaffeetrinken und willst noch nachhaltiger werden? Die Kaffeekapseln von My Coffee Cup sind kompostierbar. Nimm Deine benutzen Kaffeekapseln, zerschneide diese und lege die Kapseln beim einpflanzen der Pflanze mit in die Erde. Nach etwa 26 Wochen haben sich die Kapseln auf natürliche Weise in Deiner Topfpflanze zersetzt und schon kannst du an Heiligabend Deinen Baum betrachten und Dich über nachhaltige Weihnachten freuen.
Weihachtsbaum im Topf

6. Weihnachtsdekoration

Weihnachtsdeko verschönert unsere Adventszeit enorm. Aber auch hier gibt es einige Ansätze, die Du für nachhaltige Weihnachten tun kannst! Wie wäre es statt Lametta und Weihnachtskugeln mit etwas aus der Natur? Sterne aus Stroh, Figuren aus Bienenwachs oder Holz, getrocknete Orangenscheiben oder Zimtstangen lassen Deine Wohnung mindestens genauso weihnachtlich aussehen.

Anleitung für getrocknete Orangenscheiben

Natürlich kannst Du Die Orangenscheiben auch im Ofen austrocknen lassen, aber mit unserer Methode kannst du jede Menge Energie sparen!

  1. Schneiden die Orangen in 1 bis 2 cm dicke Scheiben. 
  2. Trockne die Scheiben etwas vor, indem Du diese leicht zwischen Küchenpapier drücken. Achte dabei darauf, dass dabei nicht zu viele Fruchtkammern beschädigt werden.
  3. Lege die Scheiben anschließend auf frisches Küchenpapier, damit sich die Feuchtigkeit beim Trocknen besser verteilt und verdunsten kann.
  4. Suche in Deiner Wohnung einen warmen und luftigen Ort, an dem die Orangenscheiben optimal trocknen können. Am besten eignen sich Heizkörper oder sonnige Ecken in der Wohnung.
  5. Wende die Orangenscheiben täglich. So bildet sich kein Schimmel, die Scheiben trocknen schneller und sie bleiben gerade.

Tipp: Wenn Du an den ersten Tagen das Küchenpapier öfter wechselst, wird es den Trocknungsvorgang beschleunigen.

Nachhaltige Weihnachten

7. Nachhaltiger Weihnachtsmark

Festlich geschmückte Buden, leckes Essen und gut riechender Glühwein in der ganzen Stadt. So stellen wir uns alle einen gemütlichen Weihnachtsmarkt vor. Oft sieht die Wahrheit aber leider anders aus. Überfüllt Weihnachtsmärkte, billiger Glühwein und viel zu lange Schlangen an den Essensständen. Daher suchen viele Menschen schon nach einer entspannteren Alternative.

Eine Alternative sind nachhaltige Weihnachtsmärkte. Dort wird nicht nur Bio-Glühwein ausgeschenkt, sondern es gibt auch vegane Alternativen zur Bratwurst und eine Menge von Ständen mit handgemachten Weihnachtsgeschenken.

Hier findest Du einige nachhaltige Weihnachtsmärkte aufgelistet. So wird es immer einfacher nachhaltige Weihnachten zu feiern.

8. Unterstütze lokale Geschäfte für nachhaltige Weihnachten

Wenn Du Geschenke kaufen möchtest, dann bestelle nach Möglichkeit nicht online bei bekannten Giganten sondern setze gezielt auf Produkte in Deiner Nähe. Es gibt mit Sicherheit kleine Manufakturen, sozial verantwortliche Läden oder Unverpackt Läden, in denen Du ein besonderes Geschenk finden wirst.

Wenn an einer Online-Bestellung allerdings kein Weg dran vorbei führt findest Du hier 10 Tipps für umweltfreundlichere Bestellungen.

Teile diesen Beitrag:

Autor:in: Merle
Autor:in: Merle

Hi ich bin Merle. Geboren und aufgewachsen bin ich in der Nähe von Hamburg. Nach meinem Abitur zog ich nach Kiel, um mein Studium der Betriebswirtschaftslehre zu beginnen. Nun lebe ich seit Sommer 2022 in Berlin, um meine ersten Berufserfahrungen im Marketing zu sammeln.

Das könnte dir auch gefallen

Inhaltsverzeichnis